Menu ein-/ausblenden

Arbeitsschutz

Die ORA GmbH stellt für Unternehmen die externe Fachkraft für Arbeitssicherheit und übernimmt die sicherheitstechnische Betreuung gemäß DGUV Vorschrift 2.

Auch in diesem Bereich bieten wir darüber hinaus vielfältige weitere Leistungen an, bei denen wir unseren allgemeinen Grundsätzen folgen:

  • digitales Managementsystem zur kontinuierlichen Verbesserung der Prozesse
  • elektronische Erstellung aller erforderlichen Dokumente, um das Unternehmen zu entlasten
  • Kombination aus Betreuung, Dokumentation, technischen und organisatorischen Maßnahmen sowie Schulungen, um möglichst effizient die gesetzlichen Anforderungen zu erfüllen
  • Verzahnung des Arbeitsschutzes mit den Bereichen Datenschutz und IT-Sicherheit, um Sicherheitslücken zu vermeiden und Synergieeffekte zu erzielen

Unsere Leistungen:

  • Arbeitsschutz-Audits mit ausführlicher Beratung
    Wir stellen den Status Quo im Unternehmen fest, dokumentieren und bewerten ihn, analysieren die Risiken und sprechen Handlungsempfehlungen aus. Dabei nutzen wir die von uns entwickelte Software-Plattform. Das Unternehmen erhält einen umfangreichen digitalen Auditbericht mit präzisen Handlungsempfehlungen, die Punkt für Punkt abgearbeitet werden können. Wenn wir die externe Fachkraft für Arbeitssicherheit stellen, unterstützen wir den Betrieb bei der praktischen Umsetzung und führen Wirksamkeitskontrollen durch. Das Unternehmen erfährt dadurch, wo noch Handlungsbedarf in Sachen Arbeitsschutz besteht und welche konkreten Maßnahmen ergriffen werden müssen.

  • Gefährdungsbeurteilungen, die wir über unser Software-Tool erstellen
    Gefährdungsbeurteilungen sind das Herzstück der Arbeitsschutz-Dokumentation. Sie so zu erstellen, dass sie ein wertvolles Instrument zur Steuerung und Verbesserung der Arbeitssicherheit im Betrieb werden, ist inhaltlich anspruchsvoll und sehr zeitintensiv. Wir nehmen Ihnen diese Arbeit ab. Unsere digitale Lösung bietet viele Vorteile. Wir haben z. B. derzeit 625 gefährdungsrelevante Tätigkeiten und Arbeitsbereiche erfasst. Die Liste wird ständig erweitert. Daher können Gefährdungen bei Betriebsbegehungen nicht übersehen werden. Für jede einzelne Tätigkeit bzw. jeden Arbeitsbereich dokumentieren wir:

    • die davon ausgehenden Gefährdungen für die Beschäftigten,
    • die sicherheitstechnischen Anforderungen an die Bereiche / Tätigkeiten,
    • die gesetzlichen und berufsgenossenschaftlichen Regelwerke, die dabei zu berücksichtigen sind,
    • die konkreten Maßnahmen, die wir zur Erfüllung der Anforderungen empfehlen,
    • eine Risikobewertung nach Schadensschwere und Eintrittswahrscheinlichkeit,
    • Handlungsempfehlungen, falls wir Handlungsbedarf feststellen,
    • Festlegungen zur Umsetzung, wie Umsetzungsfristen, Verantwortlichkeiten, Wirksamkeitsprüfungen und Revisionen.

    Außerdem ermitteln wir bei den Gefährdungsbeurteilungen ein prozentuales Prüfergebnis und sprechen zusammenfassende Empfehlungen aus. Die digitale Ausgestaltung der Gefährdungsbeurteilungen ermöglicht es Unternehmen, ein komfortables Arbeitsschutz-Managementsystem aufzubauen. Arbeitssicherheit ist dann keine lästige Pflicht mehr, sondern ein präzise zu steuerndes Element, das für gesündere und motiviertere Mitarbeiter sorgt.

  • Betriebsanweisungen etc.
    Wir erstellen für unsere Kunden über unsere Software alle erforderlichen Arbeitsschutz-Dokumente - individuell, aktuell und rechtssicher. Darunter fallen z. B.

    • Betriebsanweisungen für Tätigkeiten, Geräte, PSA, Gefahrstoffe
    • Arbeitsschutzunterweisungen,
    • Hygieneunterlagen,
    • Gefahrstoffverzeichnisse,
    • Kontrollblätter,
    • Notfallpläne,
    • Verbandbuch etc.

    Die Dokumente sind jeweils abgestimmt auf die Angaben in den Gefährdungsbeurteilungen. Durch die digitale Form ist eine regelmäßige Aktualisierung der Dokumente im Rahmen der turnusmäßigen Revision gewährleistet, etwa wenn sich Regelwerke ändern. Die Unternehmen verfügen dadurch über eine Dokumentation "aus einem Guss" - ohne Reibungs- und Zeitverluste durch unterschiedliche Zuständigkeiten. Dokumente werden "auf Knopfdruck" aktualisiert und im elektronischen Ordner des Betriebes hinterlegt. Die Digitalisierung spart auch hier Zeit und Geld.

  • Schulungen und Unterweisungen
    Wir führen begleitende Schulungen durch, um die Beschäftigten für die betriebsspezifischen Gefährdungen zu sensibilisieren. Grundsätzlich können Schulungen vor Ort oder per Videokonferenz stattfinden. Die Inhalte werden individuell festgelegt, z. B.

    • allgemeine Schulungen zur Arbeitssicherheit im Betrieb,
    • Schulungen zum Infektionsschutz,
    • Schulungen zur Sicherheit im Home-Office,
    • Koordinierung und Durchführung von Brandschutz- und Evakuierungsübungen.

    Bei allen Schulungen erhalten die Teilnehmer umfangreiches Begleitmaterial und ein Teilnehmerzertifikat.